03. Mai 2020
Oft finde ich Inspiration, wenn ich Artikel oder Blogbeiträge von anderen Menschen lese. Bei Eva Scheller, auf die mich eine Freundin aufmerksam machte, habe ich sinngemäß Folgendes gefunden: "Wir sollten nicht auf das Ende des Ausnahmezustandes warten. Warten ist eine anstrengende Energie. Wer auf etwas wartet, ist immer nicht dort, wo sein Körper sich gerade befindet." Etwas, was uns helfen kann uns in unserem Körper zu spüren, wieder Nachhause zu kommen, wie Thich Nhat Han sagt, ist...
22. April 2020
Das hat irgendwie nicht geklappt, mit dem Bloggen. So leicht und selbstverständlich wie ich es beim ersten Beitrag erlebt habe, hat es sich nie wieder angefühlt. Für mich ist diese Zeit nach wie vor herausfordernd...sehr. Aber tatsächlich erlebe ich auch, dass sich alles wandelt und verändert, selbst wenn ich glaube: dieses Tal nimmt ja überhaupt kein Ende! Das Annehmen hilft. Aber auch das ist so eine Sache. Wenn ich Annehmen will, damit der Zustand dann endlich mal ein Ende hat, stecke...
26. März 2020
Die momentane Situation stellt uns vor viele Herausforderungen und birgt, wie so oft auch große Chancen. Nichts ist mehr beim Alten, viele Bereiche unseres alltäglichen Lebens brechen weg und wir wissen nicht was als nächstes kommen wird. Diese Unsicherheit und das Unbekannte kann uns tief verunsichern und auch Angst auslösen. Bei manchen weniger, bei anderen nicht direkt spürbar und wieder andere sind in einer Schockstarre. Der erste Schritt, der mir helfen kann mich zu entspannen, ist...
26. März 2020
Hier in diesem Blog möchte ich Übungen, Texte und Meditationen mit Euch teilen, die mir helfen in dieser besonderen Zeit in Balance zu bleiben. Wir alle sind herausgefordert unseren Weg zu finden, unseren Geist und unser Herz offen und ausgeglichen zu halten. Dabei können wir uns gegenseitig unterstützen und inspirieren. Diese Form des Teilens ist ganz spontan entstanden und ich bin selbst gespannt, was daraus wird....ich halte mir offen, wie lange, wie oft und was. Ja, so geht's ;)